Tel. 04242/208-63974|info@sanicademia.eu
I. VILLACHER ENDO & SONO-WORKSHOP 2018-04-27T09:22:12+00:00

I. Villacher Endo & Sono-Workshop

Intensivkurs mit IOTA-Zertifizierung
für gynäkologische Sonographie

4. und 5. Mai 2018
LandeskrankenhausVillach
Seminarraum A und B der Abteilung für Neurologie
Nikolaigasse 43, 9500 Villach

LIVE Sonographie
LIVE endoskopische Operationen
LIVE Gefrierschnitt- Untersuchungen

04. Mai 2018

12:30 – 13:00
Registrierung

Begrüßung
Peter Schwärzler, Villach

Moderation:
Othmar Kandolf, Villach & Rene Laky, Graz

13:00 – 13:20
Wertigkeit der Ultraschalldiagnostik im präoperativen Setting und Etablierung eines Zwei-Sufen Modells
Alfons Staudach, Salzburg & Peter Schwärzler, Villach

13:20 – 13:50
Adnexveränderungen ohne Therapienotwendigkeit

Lil Valentin, Malmö

13:50 – 14:30
Aspekte der Neuropelveologie im Bereich der Adnexe

Marc Possover, Zürich

14:30 – 14:50
Wertigkeit der Schnellschnittuntersuchung bei Adnextumoren

Franz Pucher, Villach

14:50 – 15:10
Die Rolle der Tuben beim suspekten Adnexbefund

Karl Tamussino, Graz

15:10 – 15:30
Perioperatives Blutungsmanagement in der endoskopischen Chirurgie

Georg Pfanner, Feldkirch

15:30 – 16:00
KAFFEEPAUSE

Moderation:
Erich Hafner, Wien & Christoph Brezinka, Innsbruck

16:00 – 17:00
Vorstellung des IOTA-Projektes und der IOTA-Kriterien zur Beurteilung von Adnextumoren
Peter Schwärzler, Villach

17:00 – 17:45
Sonographische Adnexbeurteilung unter besonderer Berück- sichtigung der „Easy Descriptors“
Markus Hoopmann, Tübingen

17:45 – 18:30
Sonographische Adnexbeurteilung unter besonderer Berück- sichtigung der „Simple Rules“
Lil Valentin, Malmö

18:30 – 19:10
Sonographische Adnexbeurteilung unter besonderer Berück- sichtigung der ADNEX Models
Bernhard Pötsch, Leibnitz & Edgar Petru, Graz

19:15 – 19:45
IOTA-Zertifzierung mittels Multiple-Choice-Test
Peter Schwärzler, Villach & Erich Hafner, Wien

im Anschluss
gemeinsames get together
(weitere Informationen folgen)

05. Mai 2018

 

08:30 – 14:00
ECHTZEIT DEMONSTRATION: LIVE-ULTRASCHALL

Dargestellt wird das Management von sechs PatientInnen mit suspekten abklärungsbedürftigen gynäkologischen Befunden.

Zunächst wird mit einer differenzierten Ultraschalldiagnostik inkl. Farbdoppler und 3D die Diagnose etabliert. Danach erfolgt die Durchführung der endoskopischen Operationen mit Demonstration der Schnellschnittunter suchungen und darauf abgestimmt die angepassten Operationen.

Moderation
Jochen Hackelöer, Hamburg & Heinz Kölbl, Wien

LIVE-OPERATIONEN, LIVE-GFU
Operateure:
Sigfried Fessler, Innsbruck
Markus Hoopmann, Tübingen
Jörg Keckstein, Villach
Rene Laky, Graz
Marc Possover, Zürich
Bernhard Pötsch, Leibnitz
Peter Schwärzler, Villach
Frank Tuttlies, Villach
Uwe Ulrich, Berlin
Lil Valentin, Malmö

nach Maßgabe der Moderation in Ergänzung zu den Live-Operationen

VORTRÄGE

Topographische und Sonomorphologische Anatomie der Adnexregion
Elisabeth Janschek, Villach

„Ovarian tissue banking – state of the art 2018″
AlexanderStadler& GernotKommetter,Klagenfurt

Screening auf Ovarialcarcinom – Traum oder Wirklichkeit?
Ulrike Hager, Villach

KAFFEE und Imbiss werden in den Vormittagsablauf integriert.

Referenten

Christoph Brezinka, Innsbruck
Sigfried Fessler, Innsbruck
Jochen Hackelöer, Hamburg
Erich Hafner, Wien
Markus Hoopmann, Tübingen
Othmar Kandolf, Villach
Jörg Keckstein, Villach
Gernot Kommetter, Klagenfurt
Heinz Kölbl, Wien
Rene Laky, Graz
Karl-Heinz Oberwinkler, Villach
Edgar Petru, Graz
Georg Pfanner, Feldkirch
Marc Possover, Zürich
Bernhard Pötsch, Leipzig
Peter Schwärzler, Villach
Alexander Stadler, Klagenfurt
Alfons Staudach, Salzburg
Karl Tamussino, Graz
Frank Tuttlies, Villach
Uwe Ulrich, Berlin
Lil Valentin, Malmö

Infos

Tagungsort
Landeskrankenhaus Villach
Seminarraum A und B der Abteilung für Neurologie
Nikolaigasse 43, 9500 Villach

Tagungsbeitrag
Fachärzte:
Frühbucherpreis bis 31. Jänner 2018: € 230,00 (inkl. MwSt.)
regulärer Preis ab 01. Feber 2018: € 300,00 (inkl. MwSt.)

Fachärzte in Ausbildung:
Frühbucherpreis bis 31. Jänner 2018: € 160,00 (inkl. MwSt.)
regulärer Preis ab 01. Feber 2018: € 230,00 (inkl. MwSt.)

In der Tagungsgebühr sind Kaffeepausen und Mittagessen sowie Tagungsunterlagen und die Übertragung der Live-OP‘s inkludiert. Der Tagungsbeitrag versteht sich inkl. 20% MwSt.
Parkplätze sind in naher Umgabung sowie am Klinikgelände gegen Gebühr verfügbar.
ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl – rasche Anmeldung wird seitens des Veranstalters empfohlen!

Stornobedingungen:
Sie können Ihre Teilnahme ohne Angabe von Gründen bis 19. April 2018 stornieren. Ab dem 20. April 2018 erlauben wir uns 25% Bearbeitungsgebühr einzubehalten. Ab dem 27. April 2018 werden 50% des Tagungsbeitrages berechnet. Bei einer Nichtteilnahme ohne schriftliche Abmeldung VOR der Fortbildung ist der gesamte Betrag zu entrichten.

Zielgruppe
ÄrztInnen sowie diplomierte Gesundheits- und KrankenpflegerInnen der Gynäkologie und Geburtshilfe des intra- und extramuralen Bereichs und darüber hinaus anderes Gesundheitspersonal.

Fortbildungspunkte
Die Veranstaltung ist gemäß §63 und §104c des Bundesgesetzes BGBl. Nr. 75/2016 GuKG anrechenbar. Es werden Diplomfortbildungspunkte bei der Österreichischen Ärztekammer beantragt.

Zertifizierung
Am zweiten Fortbildungstag findet ein Multiple-Choice-Test für MedizinerInnen statt. Mit der positiven Absolvierung erhalten die TeilnehmerInnen die IOTA-Zertifizierung zur Diagnose von Adnextumoren.

Anmeldung
Die Anmeldung kann über den Menüpunkt „Anmeldung“ erfolgen.

Kontakt

wissenschaftliche Leiterinnen der Fortbildung

Prim. Prof. Dr. Peter Schwärzler
Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe
Landeskrankenhaus Villach
Nikolaigasse 43, 9500 Villach

Veranstalter und Kontakt

Sanicademia Fortbildungsverein
Nikolaigasse 43, 9500 Villach
MMag. Kathrin Brugger
+43(0)4242/208-63977
kathrin.brugger@sanicademia.eu

Anmeldung - I. Villacher Endo & Sono-Workshop

  • Rechnungsadresse

  • Sie können Ihre Teilnahme ohne Angabe von Gründen bis 19. April 2018 stornieren. Ab dem 20. April 2018 erlauben wir uns 25% Bearbeitungsgebühr einzubehalten. Ab dem 27. April 2018 werden 50% des Tagungsbeitrages berechnet. Bei einer Nichtteilnahme ohne schriftliche Abmeldung VOR der Fortbildung ist der gesamte Betrag zu entrichten.