FEBER

4. Endo Treff
Diagnsotik und Vorsorge – was, wann und wie oft?

Datum: ACHTUNG ! 01. Feber 2017
Uhrzeit: 14:00 – 17:15
Ort: Seminarraum A, Neurologie, LKH Villach
Themen: Vorsorge in der Gastroenterologie, Sedierung, der Darm das unsichtbare Geheimnis, Diagnosemöglichkeiten durch Lungenspiegelung etc.
Kosten: 50,00 EUR (inkl. MwSt.)

14. Weissenseetreffen für GynäkologInnen
Expertentreffen der Stiftung Endometriose-Forschung

Datum: 16. – 19. Feber 2017
Ort: Weissenseehaus, Techendorf 78, 9762 Weissensee
Themen: Endometriose-Spezialvorträge, Arbeitsgruppen
Kosten: 75,00 EUR (inkl. MwSt.) f. Expertenarbeitsgruppen

Intensivkurs: Englisch für OrdinationsassistentInnen

Zeitraum: Feber – März 2017 (Termine auf Anfrage) Einheiten: 20 à 45 min
Zeit: Samstag (4 Blocktermine), 08:15 – 12:30
Ort: Seminarraum Betriebsentw., LKH Villach
Themen: Patientenaufnahme, Krankengeschichte, Büroadministration, Erklärung von finanziellen/administr./ prozess- und behandlungsbezogenen Patientenfragen, Grammatik und Vokabel für den Ordinationsalltag etc.
Kosten: 340,00 EUR (inkl. MwSt.)

MÄRZ

Aktion saubere Hände

Datum: 16. März 2017
Uhrzeit: 13:30 – 16:45
Ort: Seminarraum A, Neurologie, LKH Villach
Themen: Infektionsprävention und korrekte Händehygiene
Kosten: kostenlos (Anmeldung erforderlich)

Intensivkurs: Englisch für OrdinationsassistentInnen

Zeitraum: März – April 2017 (Termine auf Anfrage)
Einheiten: 20 à 45 min
Zeit: Samstag (4 Blocktermine), 08:15 – 12:30
Ort: Seminarraum Betriebsentw., LKH Villach
Themen: Patientenaufnahme, Krankengeschichte, Büroadministration, Erklärung von finanziellen/administr./ prozess- und behandlungsbezogenen Patientenfragen, Grammatik und Vokabel für den Ordinationsalltag etc.
Kosten: 340,00 EUR (inkl. MwSt.)

Umweltmanagement im Gesundheitsbetrieb
Ressourcenumgang und Abfallmanagement

Datum: 22. März 2017
Uhrzeit: 13:00 – 16:30
Ort: Seminarraum A, Neurologie, LKH Villach
Themen: sensibler Umgang mit Ressourcen, Abfallbehandlungspflichtverordnung, Litiumionenbatterien, Gefahrguttransporte, Energiemanagement, Abfallwirtschaft, Umweltschutz, Arbeitssicherheit etc.
Kosten: 175,00 EUR (inkl. MwSt.)

Umgang mit Sterben und Tod
Fortbildung für Gesundheitspersonal

Datum: 31. März 2017
Uhrzeit: 09:00 – 16:15 (Vorträge u. Workshops)
Ort: Warmbaderhof, Kadischenallee 22-24, 9504 Warmbad
Themen: Situationen und Konzepte, Ressourcenabdeckung, persönlicher Umgang, Kommunikation mit Patienten und Angehörigen, Palliativmedizin, abschiedlich Sterben, ethische Entscheidungen, rechtliche Aspekte etc.
Kosten: 220,00 EUR (inkl. MwSt.)

Fortbildung der Firma Nestlé, Pöllauberg
Fortbildung für Hebammen, diplomiertes Kinder- und Jugendpflegepersonal und Diätologinnen

Datum: 10. März 2017
Uhrzeit: 09:00 – 16:00
Ort: RETTER Seminar Hotel Restaurant, Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg in der Steiermark
Themen: Einflussfaktoren auf die Geschmacksprägung und -entwicklung bei Kindern, Woher weiß die Muttermilch, was das Baby braucht?, Wieviel Schmerz erträgt ein Kind?, Was brauchen Gestose – Frauen? Konsequenzen und Spätfolgen, Pumpen und Pumpmanagement, Oh Schreck! Candida – Soor – Pilz! Was tun?
Kosten: 25,00 EUR

APRIL

3. Update für OrdinationsassistentInnen und ÄrztInnen

Datum: 7. April 2017
Uhrzeit: 14:00 – 17:30
Ort: Seminarraum A, Neurologie, LKH Villach
Themen: Suizidgefahr und -verhinderung; Wundmanagement, Krankheitserreger, etc.
Kosten: 50,00 EUR (inkl. MwSt.)

Infektionsprävention up to date
Multirestistente Keime und korrekte Sterilisation

Datum: Herbst 2017
Uhrzeit: 09:00 – 15:00
Ort: Seminarraum A, Neurologie, LKH Villach
Themen: Multiresistente Keime, Legionellen im Krankenhaus, Sterilisation von med. Geräten, Qualitätsstandards etc.
Kosten: 75,00 EUR (inkl. MwSt.)

Simulationstraining (Neugeborenen- u. Kindernotfälle)
Innovatives Teamtraining für NotärztInnen, RettungssanitäterInnen, PädiaterInnen und GynäkologInnen

Datum: 22. April 2017
Uhrzeit: 08:45 – 17:00
Ort: Trainingscenter LKH Villach, Dreschnigstr. 14b EG/Top 1
Themen: Reanimation des Neugeborenen in Theorie und Praxis, Teamtraining unterschiedlicher Notfallszenarien, modernes Video-Debriefing etc.
Kosten: 350,00 EUR (inkl. MwSt.)

Fortbildung der Firma Nestlé, Krems

Datum: 25. April 2017
Ort: IMC Fachhochschule Krems – Am Campus Krems, Trakt G1 – Großer Veranstaltungssaal, 3500 Krems
Themen: Wieviel Schmerz erträgt ein Kind?; Woher weiß die Muttermilch, was das Baby braucht?; Wenn der Storch notlanden muss… Anonyme Geburt in Wien; Die Babyklappe – Erfahrungen aus dem Wilhelminenspital; Die nicht-deutschsprachige Familie im Kinderkrankenhaus: Möglichkeiten der Unterstützung durch Videodolmetschen
Kosten: 25,00 EUR (inkl. MwSt.)

 

MAI

Hotspots aus der Inneren Medizin

Datum: 5. Mai 2017
Uhrzeit: 14:00 – 18:30
Ort: Hotel Karnerhof, Karnerhofweg 10, 9580 Drobollach am Faakersee
Themen: Praxisorientierte Fortbildung zu Themen der inneren Medizin, Hotspots aus der Rheumatologie
Kurs: Gelenksuntersuchung für den niedergelassenen Arzt
Kosten: 10,00 EUR (inkl. MwSt.) Unkostenbeitrag für die Organisation

Fortbildung für PflegeassistentInnen
Probleme des Alters – Demenz, Desorientierung, Inkontinenz und Stürze

Datum: 11. Mai 2017
Uhrzeit: 09:00 – 16:00
Ort: Seminarraum A, Neurologie, LKH Villach
Themen: Demenz und Desorientierung, Inkontinenz, Sturzprävention, respektvoller Umgang mit alten Menschen etc.
Kosten: 75,00 EUR (inkl. MwSt.)

1 Tag 80 sein
Probleme des Alters – Alter mit allen Sinnen erleben

Datum: 18. Mai 2017
Uhrzeit: 09:00 – 16:00
Ort: Romantikhotel Post, Hauptplatz 26, 9500 Villach
Themen: Einschränkungen, Krankheitssymptome und Behinderungen des Alters am eigenen Körper erleben
Kosten: 220,00 EUR (inkl. MwSt.)

JUNI

Gesundheitsmanagement – Neue Gesundheitsberufe und Weiterbildungsverpflichtung von Heute
Fortbildung für Gesundheitspersonal

Datum: 1. Juni 2017
Uhrzeit: 14:00 – 17:30
Ort: Seminarraum A, Neurologie, LKH Villach
Themen: neue Gesundheitsberufe, Pflege einst und heute, GUKG, Ausbildungsreform, Diplomfortbildungspunkte etc.
Kosten: 175,00 EUR (inkl. MwSt.)

Fortbildung für Techniker und Architekten im Gesundheitswesen
Bäder für Generationen – Komfort bis Care

Datum: 21. Juni 2017
Ort: Seminarraum A, Neurologie, LKH Villach
Themen: Baurecht: ÖNorm B1600, Basics, Planungsgrund- lagen, 2-Sinne-Prinzip, systemübergreifendes Sitzen/Stützen/Halten, Waschtisch/WC/Dusche, Einschränkungen des Alters am eigenen Körper erleben etc.
Kosten: siehe www.sanicademia.eu

Psychohygiene – Umgang mit Belastungen
Fortbildung für Gesundheitspersonal

Datum: 23. Juni 2017
Uhrzeit: 09:00 – 16:00
Ort: Warmbaderhof, Kadischenallee 22-24, 9504 Warmbad
Themen: Psychohygiene, Bournout persönliche Definition einer belastenden Situation, Maßnahmen zur individuellen Aufarbeitung, Stressbewältigung, betriebliche Strukturen und Maßnahmen, Gesundheitsförderung etc.
Kosten: 220,00 EUR (inkl. MwSt.)

Fortbildung der Firma Nestlé, Mondsee
Fortbildung für Hebammen, diplomiertes Kinder- und Jugendpflegepersonal und Diätologinnen

Datum: 07. Juni 2017

Das Thema Qualität im Gesundheitswesen ist auch im Bereich der Aus- und Weiterbildungen seit Beginn znetrales wissenschafltiches Thema. So wurde 2008 einen italienisch-österreichischer „Tag der Qualität“ veranstaltet und dieses Managementthema setzt sich im weiteren Aus- und Weiterbildungsportfolio durch die Entwicklung und Veranstaltung von Hochschullehrgängen zu den Themen „Risikomanagmenet“ sowie „Europäisches Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen“ fort.

Die Breite der fachlichen Ausrichtung des Bereichs Aus- und Weiterbildung wurde seitdem auf Basis von Bedarfsanalysen sowie konkreten Gesprächen mit Stakeholdern stark ausgeweitet. Veranstaltet werden die Aus- und Weiterbildungen in Italien und Österreich je nach Angebot in Deutsch oder Englisch aber auch bei Bedarf mit Simultanübersetzung.

Zur Entwicklung von Aus-, Fort- und Weiterbildungen gehört immer die Konzept- sowie Lehrmaterialienerstellung sowie die vollständige organisatorische Umsetzung. Das Programm wird mit wissenschaftlichen Verantwortlichen in Kooperation erstellt um die Qualität der Veranstaltung gewährleisten sowie bisher vorhandenes Angebotsdeffizit auf dem Gebiet ausgleichen zu können. Beispielsweise wurden in den vergangenen Jahren für die angebotenen Sprachkurse Trainingsskripten in Zusammenarbeit mit SprachtrainerInnen und UniversitätsprofessorInnen entwickelt, welche den besonderen Bedürfnissen des Gesundheitspersonals angepasst sind. Ebenso wurden für die Adipositas-Trainer-Ausbildung spezielle Kursbücher durch ExpertInnen aus der gesamten EU erstellt.

Es finden jährlich zahlreiche Fortbildungen dieser Art statt – klicken Sie sich einfach durch das Angebot. Die Homepage wird regelmäßig aktualisiert und Sie können sich hier einfach und bequem online anmelden. Die Rechnung erhalten Sie dann nachgeschickt.

Bei Interesse planen und entwickeln wir gerne mit Ihnen gemeinsam eine innovative Fortbildung. Treten Sie mit uns in Kontakt und wir beraten Sie gerne: info@sanicademia.eu