6. internationaler Kongress für Geriatrie und Gerontologie 2018-09-03T12:30:31+00:00

6. internationaler Kongress für Geriatrie und Gerontologie

GRENZENTSCHEIDUNGEN beim alten Patienten…

6. bis 8. Dezember 2018

Donnerstag 14:00 – 18:45, Freitag 08:00 – 17:30, Samstag 08:30 – 12:00

Casino Velden
Am Corso 17
9220 Velden am Wörthersee

Vorwort

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

im Dezember 2018 findet der Traditionskongress für Geriatrie und Gerontologie seine Fortsetzung in Velden. Unter dem Generalthema „Grenzentscheidungen beim alten Patienten“ organisiert der Sanicademia Fortbildungsverein in wissenschaftlicher Zusammenarbeit mit dem LKH Villach und dem Klinikum Klagenfurt den mittlerweile 6. Kongress für Geriatrie und Gerontologie von 6. bis 8. Dezember 2018 im Congresszentrum des Casinos Velden.

Die Tatsache, dass unsere Gesellschaft immer älter wird, stelle alle Professionen des Gesundheitswesens – Medizin, Pflege und Verwaltung – vor große Herausforderungen. Keine Berufsgruppe kann die Augen vor den Veränderungen und neuen Anforderungen verschließen und ein patientenorientiertes und effizientes Gesundheitssystem kann nur Bestand haben. Auch die Grenzen zwischen den Fächern verschwimmen gerade bei der Betreuung von älteren PatientInnen durch das parallele Auftreten mehrerer unterschiedlicher Erkrankungen immer mehr. Ein intensiver interdisziplinärer Austausch – auch bzw. gerade zwischen den medizinischen Disziplinen – ist daher sinnvoll und notwendig um diese Zukunft mitzugestalten – denn auch wir werden älter…

Wir laden Sie herzlich zu drei interessanten Kongresstagen mit reichlich Diskussionsstoff und Entwicklungspotential für die Zukunft ein und freuen uns auf intensive Gespräche im Rahmen der Industrieausstellung.

Mit freundlichen Grüßen

Arnulf Isak (LKH Villach)
Georg Pinter (Klinikum Klagenfurt)
Rudolf Likar (Klinikum Klagenfurt)
Hannes Plank (Sanicademia Fortbildungsverein)
Karl Wulz (Sanicademia Fortbildungsverein)
Kathrin Brugger (Sanicademia Fortbildungsverein)

Programm

Donnerstag, 6. Dezember 2018:

13:00
Registrierung

14:00
Begrüßung

14:15
Transluminaler Aortenklappenersatz – (All)Heilmittel TAVI?
Hannes Alber (Klagenfurt)

14:55
SILS im Alter – eine Option für den geriatrischen Patienten?
Reinhard Mittermair (Klagenfurt)

15:35
To PEG or not to PEG?
Thomas Frühwald (Wien)

16:15
KAFFEEPAUSE

16:45
Cardiorenales Syndrom
Sabine Horn (Villach)

17:25
Orale Antikoagulation im Alter – Fluch oder Segen?
Kurt Huber (Wien)

18:05
Gelenkersatz im Alter – bis wann?
Bernd Stöckl (Klagenfurt)

Freitag, 7. Dezember 2018:

07:30
Registrierung

08:00
Risikostratifizierung und Schmerzerfassung in der Geriatrie
Georg Pinter (Klagenfurt)

08:40
Hüftnahe Oberschenkelfraktur im Alter
Ernst Müller (Klagenfurt)

09:20
Akute Schmerztherapie bei älteren Traumapatienten
Rudolf Likar (Klagenfurt)

10:00
Delir im Alter: Diagnostik, Therapie und Prophylaxe
Arnulf Isak (Villach)

10:40
KAFFEEPAUSE

11:15
Das Alter ist kein Geländer – Eine interdisziplinäre und fallorientierte Betrachtung ethischer Implikationen
Didi Hubmann (Graz)
Desmond O’Neill (Irland)
Rudolf Likar (Klagenfurt)
Georg Pinter (Klagenfurt)

12:30
PAUSE

13:45
Chronische Schmerzsyndrome im Alter
Rudolf Likar (Klagenfurt)

14:25
Wichtige Interaktionen in der Schmerztherapie
Bettina Baumgartner (Klagenfurt)

15:05
Ernährung in der Alterstraumatologie
Barbara Hoffmann (Klagenfurt)

15:45
Schluckstörungen im Alter
Walter Müller (Klagenfurt)

16:25
PAUSE

KÄRNTNER GERIATRIENETZWERK-TREFFEN im Rahmen des 6. Kongress für Geriatrie und Gerontologie

17:30
Zurück ins Leben
Dietmar Geissler (Klagenfurt)

Samstag, 8. Dezember 2018:

08:30
Registrierung

09:00
Diabetes im Alter
Hannes Hörmann (Laas)

09:45
Der diabetische Fuß
Christiane Dreschl (Krumpendorf)

10:30
KAFFEEPAUSE

11:00
Hypertonie im Alter
Peter Lechleitner (Lienz)

11:45
Kommunikation in der mobilen Geriatrie – Remobilisation
Doris Pruntsch (Völkermarkt)

12:30
Aktuelles aus den Kärntner Geriatrieprojekten
Dieter Schmidt (Eberndorf)
Walter Müller (Klagenfurt)
Johannes Oberzauchner (Klagenfurt)

Information

Ort:
Casino Velden, Am Corso 17, 9220 Velden am Wörthersee

Bildungspunkte:
Es wurden Diplomfortbildungspunkte bei der Österreichischen Ärztekammer beantragt. Für die Tagung werden ebenfalls Stunden gemäß §63 und §104c des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 75/2016 GuKG angerechnet.

Hotelbuchung:
Sie haben die Möglichkeit sich bei unserem Kooperationspartner – die VTG Veldener Tourismus GmbH (www.velden.co.at) – über die große Anzahl an Hotels in Velden und Umgebung zu informieren. Frau Schweiger unterstützt Sie gerne bei Ihrer Hotelbuchung:

VTG Veldener Tourismus GmbH
Frau Heidi Schweiger
Villacher Straße 19
9220 Velden
Tel.: +43(0)4274/2103-18
schweiger@velden.at

Kongresssprache:
Die offizielle Kongresssprache ist Deutsch.

Preise:
Frühbucherpreis bis 15. Oktober 2018:
Teilnahmegebühr: EUR 320,00
Studierende: EUR 220,00
Tageskarte: EUR 170,00
(Preise inkl. MwSt.)

Normalpreis ab 16. Oktober 2018:
Teilnahmegebühr: EUR 370,00
Studierende: EUR 270,00
Tageskarte: EUR 170,00
(Preise inkl. MwSt.)

Stornierungsbedingungen:
Eine kostenlose Stornierung ist bis 21. November 2018 möglich. Ab dem 22. November 2018 erlauben wir uns 25% Bearbeitungsgebühr einzubehalten. Ab dem 29. November 2018 werden 50% des Tagungsbeitrages berechnet. Bei einer Nichtteilnahme OHNE schriftliche Abmeldung VOR dem Kongress ist der gesamte Betrag zu entrichten.

Verpflegung
Kaffeepausen und Mittagsimbiss sind im Tagungspreis für den 6. Kongress für Geriatrie und Gerontologie sowie das Netzwerktreffen für Geriatrie inkludiert.

Anmeldung:
Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt über den Menüpunkt Anmeldung oder über info@sanicademia.eu

Veranstalter

SANICADEMIA – Fortbildungsverein

MMag. Kathrin Brugger

Nikolaigasse 43, 9500 Villach, Austria
info@sanicademia.eu

Wissenschaftliche Tagungsleiter

Prim. Dr. Arnulf Isak, Landeskrankenhaus Villach

Prim. Dr. Georg Pinter, Klinikum Klagenfurt

Prim. Univ.-Prof. Dr. Rudolf Likar, Klinikum Klagenfurt

Dr. Hannes Plank, Sanicademia Fortbildungsverein

Anmeldeformular - 6.internationaler Kongress für Geriatrie und Gerontologie

  • Rechnungsadresse

    Bitte um Bekanntgabe wie die Rechnung übermittelt werden soll.
  • Eine kostenlose Stornierung ist bis 21. November 2018 möglich. Ab dem 22. November 2018 erlauben wir uns 25% Bearbeitungsgebühr einzubehalten. Ab dem 29. November 2018 werden 50% des Tagungsbeitrages berechnet. Bei einer Nichtteilnahme OHNE schriftliche Abmeldung VOR dem Kongress ist der gesamte Betrag zu entrichten.
Titelbild Update Ordinationsassistent