Umgang mit Sterben und Tod

Fortbildung für Gesundheitspersonal

31. März 2017

09:00 – 16:15 (Vorträge u. Workshops)

Warmbaderhof, Kadischenallee 22-24, 9504 Warmbad

09:00 – 09:45
Beileid – zwischen Höflichkeit und Anteilnahme
Prof. Dr. Arnold Mettnitzer (AT)
Theologe, Psychotherapeut und freier Mitarbeiter des ORF

09:45 – 10:15
Kaffeepause

10:15 – 11:00
Sterben im Krankenhaus – ethische Aspekte
OA DDR. Manfred Kanatschnig (AT)
Ethikkommission Kärnten, Medizinische Abteilung, Klinikum Klagenfurt

11:00 – 11:45
Sexualität in der Trauerphase
Prof. Dr. Traugott Roser (DE)
Pfarrer der evangelisch-lutherischen Kirche, Professor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Visiting Professor an der McGill University Montreal, Quebec, Kanada

11:45 – 13:15
„Wenn er doch nur essen würde!“
– gemeinsames informatives Mittagessen
Dr. Susanne Zinell (AT)
Mobiles Palliativteam, LKH Villach

13:15 – 13:45
individuelle Pause im Park

13:45 – 15:45
Workshop I:
Beileid – zwischen Höflichkeit und Anteilnahme
Prof. Dr. Arnold Mettnitzer

Workshop II:
Ethische Aspekte der Sterbehilfe
OA DDr. Manfred Kanatschnig

Workshop III:
Sexualität in der Trauerphase
Prof. Dr. Traugott Roser

Workshop IV:
Wenn orale Zufuhr nicht mehr möglich ist
Dr. Susanne Zinell

15:45 – 16:15
Aufarbeitung der eigenen Emotionen bei Kaffee und Kuchen

 

Information

Ort:
Hotel Warmbaderhof, Kadischenallee 22-24, 9504 Warmbad-Villach

Kosten:
EUR 220,00 (inkl. MwSt.)

Zielgruppe:
Die interdisziplinäre Fortbildung richtet sich an MitarbeiterInnen von Alten- und Pflegeheimen, mobilen Pflegediensten sowie geriatrischen Abteilungen des intramuralen Bereichs. Darüber hinaus sind alle interessierten ÄrztInnen sowie diplomierte KrankenpflegerInnen des intra- wie extramuralen Bereichs eingeladen an der Fortbildung teilzunehmen.

Fortbildungspunkte:
Es werden 8 Punkte von der Österreichischen Ärztekammer vergeben. Für die Veranstaltung ist gemäß §63 und §104c des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 75/2016 GuKG anrechenbar.

Anmeldung:
Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt über den Menüpunkt Anmeldung oder über info@sanicademia.eu

wissenschaftliche Leitung der Fortbildung

Dr. Susanne Zinell
Mobiles Palliativteam
Landeskrankenhaus Villach
Nikolaigasse 43, 9500 Villach

 

Veranstaltungsmanagement und Kontakt

MMag. Kathrin Brugger
Sanicademia Fortbildungsverein
Nikolaigasse 43, 9500 Villach
+43(0)4242/208-63977
kathrin.brugger@sanicademia.eu

 

Anmeldeformular - Umgang mit Sterben und Tod

  • Rechnungsadresse

  • Eine kostenlose Stornierung ist bis 03. März 2017 möglich. Ab dem 04. März 2017 erlauben wir uns 50% des Tagungsbeitrages einzubehalten. Bei einer Nichtteilnahme ohne schriftliche Abmeldung VOR der Fortbildung ist der gesamte Betrag zu entrichten.
Alles dreht sich um die Hände