Fortbildung für PflegeassistentInnen

Ist älter werden immer ein Glück?
Mögliche Einschränkungen im Alter

11. Mai 2017

09:00 – 16:00 Uhr

Seminarraum A, Neurologie, LKH Villach

Programm

09:00 – 09:45
Das neue Berufsbild der Pflegeassistenz, ihr Kompetenzbereich und die notwendigen hygienischen Maßnahmen
HFK DGKP Elke Possegger (POSSEGGER Quality Management)

09:45 – 10:30
Respektvoller Umgang mit alten Menschen „Was muss ich beachten“
N.N.

10:30 – 11:00
Kaffeepause

11:00 – 11:45
Menschen mit Demenz verstehen
DGKP Birgit Marolt (Hilfswerk Kärnten)

11:45 – 12:30
Älterwerden in Bewegung – Lebensqualität durch Erhalt der Mobilität und Ausgleich der Immobilität
DGKP PD Renate Pirker (Hilfswerk Kärnten)

12:30 – 13:30
Mittagspause

13:30 – 14:15
Inkontinenz: Gedächtnisschwund und Blasenschwäche kommen sehr oft zusammen
N.N.

14:15 – 15:00
Schlechte Wundheilung im Alter
N.N.

15:00 – 15:45
Der Patient der nicht essen will
Dr. Susanne Zinell (LKH Villach)

 

Information

Kosten:
EUR 75,00 (inkl. MwSt.)

Zielgruppe:
Die Fortbildung richtet sich an PflegeassistentInnen, diplomiertes Gesundheits- und Krankenpflegepersonal sowie Medizinerinnen aus dem intra- und extramuralen Bereich.

Fortbildungspunkte:
Für die Veranstaltung werden 5,5 Stunden gemäß §63 und §104c des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 75/2016 GuKG angerechnet. Es werden Diplomfortbildungspunkte bei der Österreichischen Ärztekammer beantragt.

Anmeldung:
Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung erfolgt über den Menüpunkt Anmeldung oder über info@sanicademia.eu

Anmeldeformular - FB PflegeassistentInnen

  • Rechnungsadresse

    Eine kostenlose Stornierung ist bis zum 11. April 2017 möglich. Danach erlauben wir uns 50% des Tagungsbeitrages einzubehalten. Bei einer Nichtteilnahme ohne schriftliche Abmeldung VOR der Fortbildung ist der gesamte Betrag zu entrichten.
Tag der Hygiene